+ + +  Die Isartaler Hexen gehen 2018 auf Abschiedstournee - Sie kommen nochmal zu uns - Jetzt Tickets sichern   + + +


1. Mannschaft - Kreisoberliga OF   2. Mannschaft - Kreisliga B   Sonstige Termine:
Sonntag, 27.05.2018 - 15:00 Uhr   Sonntag, 27.05.2018 - 13:00 Uhr    02.11.18 - Isartaler Hexen - Live
FC Germ. Bieber  3 - 7  Spvgg Seligenstadt   FC Germ. Bieber II  1 - 7  Spvgg Seligenstadt II    03.11.18 - Isartaler Hexen - Live
Tabellenplatz der Saison 2017/2018   Tabellenplatz der Saison 2017/2018    
Platz 8 / 45 Punkte / 68:78 Tore   Platz 9 / 38 Punkte / 80:81 Tore    

Folge uns auf: 


WM Studio beim Blauen Bembel

Ab dem 14. Juni gibts bei uns Fussball auf der Großleinwand


Zumba Gold - Tanzen Sie in Ihrem eigenen Tempo

Spvgg bekommt ab August 2018 Abteilungs-Zuwachs


❌ ❌ ❌ FÜR ALLE ISARTALER HEXEN FANS ❌ ❌ ❌


Wir können es nicht lassen... 😬😬

2018 gehen die Isartaler Hexen auf große Abschiedstournee.
ABER: Sie kommen nochmal nach Seligenstadt.

Dieses Mal feiern wir mit den Hexen an 2 Abenden in der Heimatbundhalle.

Tickets sind ab sofort verfügbar! 😍

Einlass ab 18 Jahren!



Wir haben zur Unterscheidung 2 verschiedene Email-Adressen für die Kartenbestellung eingerichtet
(aktuell nur komplette Tische buchbar + Einlass ab 18 Jahren!)

Tickets für den Freitag, 02. Nov. 2018:
hexen@dieblauen.eu

Tickets für den Samstag, 03. Nov. 2018
--> AUSVERKAUFT
isartaler@dieblauen.eu


Alex Sticher wird neuer Trainer der Blauen

 

06.09.2017

Die Sportvereinigung Seligenstadt hat einen neuen Trainer verpflichtet. Für den zurückgetretenen Nick Janovsky übernimmt ab Donnerstag Alexander Sticher.

Heute Abend (20 Uhr) im Punktspiel der Fußball-Kreisoberliga Offenbach bei der SG Wiking Offenbach werden noch einmal Co-Trainer Steffen Muth und Mirko Leuschner, ehemaliger Trainer und jetziger Abteilungsleiter, das Sagen haben.

„Die Spvgg. Seligenstadt ist eine Herzensangelegenheit für mich, schließlich habe ich hier lange Jahre selbst gespielt“, sagt Sticher, der zuletzt beim SVG Steinheim eineinhalb Jahre in der Kreisoberliga tätig war und davor den Nachwuchs von Kickers Offenbach trainierte.

Bis zu seinem ersten Spiel an der Seitenline am kommenden Dienstag hat Sticher nur wenig Zeit, seine neue Mannschaft kennen zu lernen: „Ich habe sie einmal beobachtet. Beim 0:5 in Götzenhain hat das Team unter seinen Verhältnissen gespielt.“ Doch klar ist, es kommt eine schwierige Aufgabe auf Sticher zu. Die Seligenstädter sind mit nur drei Punkten Vorletzter. „Ich freue mich trotzdem, auch wenn es schwer wird, aus dem Tabellenkeller nach vorne zu kommen“, so der Trainer.

Abteilungsleiter Leuschner ist mit der Personalwahl zufrieden: „Wir haben unseren Wunschtrainer bekommen. Die Mannschaft hat nach den bisher gezeigten Leistungen keine Ausreden mehr. Ich erwarte schon gegen die Wiking eine Leistungssteigerung.“ Die SG hat ebenfalls nur drei Punkte.

QUELLE (Text & Bild) - Offenbach Post


1. & 2. Mannschaft - Saison 2017 / 2018


BUNDESLIGA  /   EUROPA- und CHAMPIONS-LEAGUE

JETZT WIEDER LIVE auf SKY im Clubhaus


Wichtige Informationen für unsere Trainer und Betreuer zum Thema "Sicherheit von Fußballtoren"

Sportjugend Hessen     und     Landessportbund Hessen